Initiative Gemeinsam Bauen & Wohnen

Bildtext

Ini zu Fuß 2020

Führung
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 8:30 bis Freitag, 14. August 2020 - 18:00

Wanderung zu 20 Gemeinschaftsprojekten und Initiativen rund um Wien

Inzwischen gibt es ein engeres Netz an Gemeinschaftsprojekten, und dieses zu Fuß zu erfahren war der Versuch eines erweiterten Austausches. Die Initiative für gemeinsames Bauen und Wohnen organisierte im Sommer einen zuFuß-Rundgang zu ca. 20 Projekten in NÖ und Wien, Start am 29. Juli, Finale am 14. August.

Eingeladen zum Mitwandern waren (in diesem Jahr) BewohnerInnen von Besuchs-Projekten und Initiativen-Mitglieder, aber auch andere MitgeherInnen.

Es handelte sich um eine Wanderung von einem zum andern Gemeinschaftsprojekt. Einige Stopps betreffen Initiativen, andere auch älterere Projekte. Wir schauen, dass überall ein kurzer Austausch stattfinden kann. Geplant wäre die Tour Wien (Mauerseglerei) – Sulz (Kooperative/alt) – Wien (BROT Kalksburg) – Gutenstein (greenskills-Führung) – Rohrbach (LebensGut Miteinander) – Herzogenburg (Garten der Generationen/Umsetzung) – Oberwölbling (Pomali) – Hasendorf (Wohnprojekt) – Pressbaum (BROT) – Tulbingerkogel (Myrtenberg/Initiative, Hofhäuser/alt) – Maria Gugging (Kraut&Rüben) – St.Andrä-Wördern (Auenweide/Umsetzung) – Klosterneuburg (Hofhäuser/alt) – Langenzersdorf (Mona21/Initiative) – Gänserndorf (Lebensraum) – Wien-Aspern (BROT, LSA, Seestern, Leuchtturm Kolok-a-S) – Maria Lanzendorf (Ökotopisches Zentrum).

Ralf ging die Strecke von Anfang bis Ende durch und war Ansprechperson für organisatorische Fragen. Aufgrund der Nähe zu Wien war für MitwandererInnen ein einfaches Dazustoßen und Verabschieden recht einfach und ein Wechsel der Gruppensusammensetzung wünschenswert. Zwischen zwei und 10 Personen wanderten zwischen von 5 bis 8 Stunden Gehzeit. Die Gesamtstrecke betrug ca 350km, 23 Personen sind mitgegangen, 63 Personen besichtigt (insgesamt 162 Besichtigungen). Insgesamt gab es 54 Übernachtungen, davon 43 in Projekten (vielen Dank!!). Bei jedem Projekt wurde ein INI20-Wimpel aufgehängt, das nun anzeigt, ob der Wind weht und die Luft durchsichtig ist. Die Durchschnittstemperatur betrug ca 28°C, was die Zahl von neun Badestopps erklärt. Aber drei Tage hat es auch geregnet. Zur Abschlussveranstaltung in Maria Lanzendorf kamen über 40 Personen - würdigwürdig!

INIzuFuß-Wimperl bei jedem besuchten Projekt, sozusagen eine Liveschaltung zu allen Projekten