Initiative Gemeinsam Bauen & Wohnen

Bildtext

Gemeinsam Bauen und Wohnen - Wege aus der Nische in den Mainstream

Information und Diskussion
Freitag, 24. Juni 2022 - 18:00
Samstag, 25. Juni 2022 - 10:00
Sonntag, 26. Juni 2022 - 10:00

Das BAUGEMEINSCHAFTSFORUM 2022 steht unter dem Motto: Wege aus der Nische in den Mainstream

TAG 1: Gemeinsam Bauen und Wohnen - WEGE AUS DER NISCHE IN DEN MAINSTREAM

18:00 bis 21:00 PODIUMSDISKUSSION

Obwohl gemeinschaftliche Wohnprojekte nur einen kleinen Teil des Wohnungsneubaus ausmachen, sind sie doch in aller Munde. Viele der in letzten Jahren entstandenen Projekte wurden als beispielgebend für attraktive Quartiersentwicklungen und Gemeinschaftlichkeit ausgezeichnet. Längst finden sie Widerhall in Projekten genossenschaftlicher Bauträger und kommerzieller Akteure. Ist damit endlich alles gut?

Aus Anlass der Schlusspräsentation „Wie wohnen wir morgen?“ der IBA-Wien diskutiert die Initiative „Gemeinsam Bauen & Wohnen“ über Wege von gemeinschaftlichen Wohnprojekten aus der Nische in den Mainstream mit AkteurInnen aus Politik, Forschung und Bauwirtschaft.

Die genaue Programmübersicht ist im Anhang zu finden.

--------

TAG 2: Gemeinsam Bauen und Wohnen - WIE ES GEHT UND WAS ES KANN

In Wien und auch anderen Landesteilen gibt es seit Mitte der Siebzigerjahre sehr viele unterschiedliche Modelle von gemeinschaftlichen Wohnformen, die sich über die Jahre auch in der Grundstruktur immer weiter entwickelt haben. Der dort gelebte Alltag ist für viele Menschen aber völlig unbekannt, weil er sich vom Alltag in Wohnbauten oder Einfamilienhäusern doch unterscheidet oder dies zumindest vermutet wird. Hier einen Einblick zu vermitteln, also zum Lebensalltag und den Erfahrungen, ist die Absicht der Veranstaltung am Samstag.

In einstündigen Themenblocks bieten wir verschiedene Schwerpunktinformationen an. Zum einen werden bestehende Projekte vorgestellt, ebenso auch neue Projektinitiativen. In einem weiteren Block gibt es Informationen zu wesentlichen Prozessbausteine wie Finanzierung, Architektur, Eigentumsformen, Rechtsformen, Organisationsformen und Gruppenfindung, um die dahinterliegenden Strukturen nachvollziehen zu können. Ganz besonders interessant sind die Wohnerzählungen, bei denen BewohnerInnen aus dem Alltag erzählen.

Ablauf:

  • 10:00-11:00 sowie 14:00-15:00: Bau- und Wohnerzählungen bestehender Projekte: Wie entstanden die Projekte, wie lebt es sich dort, wo zeigen sich besondere Herausforderungen?
  • 11:00-12:00 sowie 15:00-16:00: Prozess-Bausteine: Erfahrungen zu verschiedenen wesentlichen Themen der Finanzierung von gemeinschaftlichen Wohnprojekten, der Architektur, den Eigentumsformen, den Organisations- und Rechtsformen sowie zur Gruppenfindung.
  • 12:00-13:00 sowie 16:00-17:00: Neue Baugemeinschaften stellen sich vor
  • ab 17:00 Open End  – Austausch

--------

TAG 3: Gemeinsam Bauen und Wohnen - TAG DER OFFENEN TÜR in gemeinschaftlichen Wohnprojekten

Je nach Projekt zwischen 10:00 und 19:00

Im Zuge des Baugemeinschaftsforums im Rahmen der IBA organisiert die Initiative Gemeinsam Bauen & Wohnen am 26.Juni einen Tag der Offenen Tür in einigen Wiener Gemeinschaftsprojekten, um interessierten Menschen die Möglichkeit zu geben, sich einen eigenen Eindruck von dieser Wohn- und Lebensform zu verschaffen.

Informationen zu den besuchbaren Projekten und die Zeiten der Führungen werden noch zusammengestellt und später veröffentlicht.

Es ist erwünscht, sich unter kontakt@inigbw.org anzumelden und dringend empfohlen, rechtzeitig vor Ort zu sein! Eine Führung dauert etwa 45 bis 60 Minuten.

--------

Die Veranstaltungen am Freitag und Samstag finden in der Halle Nordwestbahnstraße 16, 1020 Wien statt

--------